Selbstladegewehr

Selbstladegewehre sind Gewehre, bei denen zum Abgeben des nächsten Schusses nur der Abzug betätigt werden muss, die also selbsttätig nachladen. Diese Halbautomaten können entsprechend der Landessportordnung Sachsen- Anhalts in den Kalibergruppen .22 und 6mm bis 8mm sportlich geschossen werden.

Die Visiereinrichtungen variieren ja nach Einzeldisziplin vom klassischen Eisenvisier, über RedDots bis hin zu Zielfernrohren. Je nach Kaliber wird auf 50m, 100m oder sogar 300m geschossen, wobei die Schießbahnen des SV „Hubertus 1990“ e.V. bei 100m zu Ende sind. Mehr Platz haben wir leider nicht.

Auch die Anschlagarten sind je nach Disziplin unterschiedlich, liegend, sitzend oder stehend. In unserem Verein werden Selbstlader meist mit Zeitlimit, 5 Schuß in 10 Sekunden, auf 100m geschossen.

Terminkalender

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31 1 2 3 4 5

Aktuelles:

25.09.2017

Bauarbeiten Laufender Keiler - Hinweis Öffnungszeiten

Die momentanen Rekonstruktionsarbeiten an der Geschossfangkammer der Anlage Laufender Keiler...

20.09.2017

Eicke Beckmann gewinnt Hummelberg-Cup Trap

Bei tollem Schützenwetter versammelten sich am 16.09.17 24 Schützen zum traditionellen zweiten...

Copyright © 2003-2017 Schützenverein "Hubertus 1990" e.V.