Vorderladerschießen

Vorderladerwaffen sind meist Nachbauten historischer Waffen, die als Einzellader von vorn mit Schwarzpulver und Bleikugeln bzw. Bleigeschossen geladen werden. Allerdings gibt es auch Neukonstruktionen als Vorderlader. Gezündet werden Vorderladerwaffen über Perkussionszündung oder mittels eines Steinschlosses.

Vorderladerschießen hat nichts mit Hektik und Eile zu tun. Es dauert seine Zeit, bis die Waffe feuerbereit ist. Anders als bei Waffen mit Metallpatronen steckt im Vorderladerschießen viel Handarbeit und damit haben diese Disziplinen auch ihren ganz eigenen Reiz.

Von den hochpräzisen Vorderladermatchwaffen bis zu historisch korrekten Repliken mit rudimentären Visierungen spannt sich der Bogen der unterschiedlichen Waffenarten. Spätestens wenn sich mit dem Schuss eine große Rauchwolke bildet, versteht man, was diesen Sport ausmacht.

Terminkalender

Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 27 28 29 30 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31

Aktuelles:

14.11.2017

Bauarbeiten Laufender Keiler - aktueller Stand der Dinge

Wir teilen mit, dass die Einschränkungen wegen der momentanen Rekonstruktionsarbeiten an der...

20.09.2017

Eicke Beckmann gewinnt Hummelberg-Cup Trap

Bei tollem Schützenwetter versammelten sich am 16.09.17 24 Schützen zum traditionellen zweiten...

Copyright © 2003-2017 Schützenverein "Hubertus 1990" e.V.